AG 60 Plus

Arbeitsgemeinschaft 60 plus

(von links)
1. Reihe: Dorle Straub, Heinz Prager (Gast), Heide Kast, Ilse Bartsch, Beate Schweinsberg-Klenk (Kreisvorsitzende), Fred Coschurba
2. Reihe: Rainer Arnold, Andreas Kenner MdL (Gast), Arnold Messner, Hans Gregor, Dr. Ulrich Posselt, Axel Tschorn
Es fehlen: Rose Riedl und Franz Huber

Nicht warten, sich einmischen – mitmachen !

Die Kinder sind aus dem Haus, der Beruf Vergangenheit, nun beginnt das „wahre“ Leben. Selbstverständlich werden jetzt die lang geplanten Wünsche ausgeführt, die Traumreisen gemacht. Jetzt solange man noch dazu in der Lage ist. Aber irgendwann kommt jeder zurück. Wir hätten da für danach oder dazwischen einen guten Vorschlag:

Mitmachen bei der Arbeitsgemeinschaft 60 plus!

Wir lassen uns nicht auf politische Themen der Generation 60 plus reduzieren, sondern aus Erfahrung wissen wir auf vielen Politikfeldern vieles besser. Selbstverständlich macht auch die AG 60 plus Ausflüge, Besichtigungen, aber wir wollen auch politisch etwas verändern. Bei uns kann jeder mitreden, mitbestimmen, mitwählen, auch als Nichtmitglied. Schimpfen auf „ die da oben“ entspannt – aber mitmachen ist besser. Wenn´s etwas mehr sein darf, gern auch im Vorstand. Bitte reden Sie mit uns.

Wir warten nicht ab, wir reden mit und machen Druck!

Termine und regelmäßige Treffpunkte

  • Jeden 1. Dienstag im Monat Kreisvorstandsitzung 60 plus Esslingen:
    15.00 Uhr im Restaurant zum Froschkönig (Nebenzimmer), Landhausstraße 59, 73730 Esslingen.
    Die Sitzung der AG 60 plus ist öffentlich.
  • Jeden 1. Montag im Monat, Treffen 60 plus:
    15.30 Uhr im Gasthaus Paulaner, Burgstr.4, 70771 Leinfelden-Echterdingen
  • Jeden 1. Mittwoch im Monat Runder Tisch:
    10.00 Uhr im Gasthaus Lamm, Kirchheimer Str. 26, Wendlingen
  • Jeden 2. Mittwoch im Monat Stammtisch 60 plus:
    11.00 Uhr im Gasthaus Palmscher Bau, Innere Brücke 2, 73728 Esslingen
  • Jeden 3. Donnerstag im Monat SPD Senioren 60 plus:
    14.30 Uhr im Treff am Markt 7, 73207 Plochingen Plochingen

Nachmittagsveranstaltungen um 15.00 Uhr, meist in der Alten Aula, Beblinger Str., Esslingen
oder GH Lamm, Wendlingen.

Aktuelle Termine

Aktuelle Meldungen

  • Die SPD 60 plus, Kreisverband Esslingen, hat sich in ihrer letzten Vorstandssitzung mit dem Thema Impfpflicht auseinander gesetzt.Sie plädiert für eine allgemeine Impfpflicht gegen Corona. Wir haben zur Zeit die schlimmste Welle.Immer noch ist der Anteil der ungeimpften Erwachsenen zu groß.Viele lassen sie sich durch falsche Informationen aus dem tiefsten Sumpf des Internets manipulieren und in die Irre führen.Diese Menschen können offensichtlich mit ihrer Freiheit und Möglichkeit sich und andere zu schützen nicht verantwortlich umgehen.Die Freiheit jedes einzelnen endet dort, wo die Rechte anderer verletzt werden..Deshalb heißt es im Grundgesetz :”Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit,…das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit..soweit er nicht die Rechte anderer verletzt”. Wer die Gefährdung anderer in Kauf nimmt und sei es nur, in dem Intensivstationen verstopft werden, hat seine Freiheitsrechte falsch verstanden.So wird die Impfpflicht unumgänglich.Die ungeimpften Erwachsenen, die sich in der Minderheit befinden, zwingen die Übrigen zu großen Einschränkungen, sie gefährden soziale Einrichtungen und die Kulturszene, führen zu Überlastung der Krankenhäuser und stören die wirtschaftliche Entwicklung und die sozial-ökologische Transformation.Natürlich ist die allgemeine Impfpflicht kein Allheilmittel, aber die schlimmsten Folgen können vermieden werden.Selbst mit einer sofortigen Impfpflicht gibt es keine kurzfristigen Erfolge, aber Appelle an die Vernunft fruchten offenbar nicht.

    mehr »
  • Am 13.10.2021 wurde turnunsgemäß nach 2 Jahren wieder ein Kreisvorstand gewählt. Zur Wahl haben sich alle bisherigen Mitglieder wieder gestellt.Die Vorsitzende Beate Schweinsberg-Klenk berichtete von den vergangenen 2 Jahren. Corona hat zwar einiges durcheinander gewirbelt, denn die Gesundheit stand im Vordergrund. Trotzdem wurden einige Runde Tische und auch öffentliche Veranstaltungen durchgeführt. Stellvertretend hier: Armut und Wohnungsnot in Esslingen mit der Heimstatt, Expedition Arktis mit Solveig und Klaus Hummel, Außenpolitik in schwierigen Zeiten mit Nils Schmid. Viele haben sich im Wahlkampf aktiv beteiligt waren bei den Veranstaltungen mit Hubertus Heil und Olaf Scholz.Der Bus der SPD 60+ Bundesvorstand machte einen Halt in Kirchheim/Teck.In diesem Jahr gibt es noch 4 Veranstaltungen.Die Bundestagswahl 2021 im Kreis und Bund wurde von Michael Wechsler und Barbara Sinner-Bartels in einem Überblick dargestellt.”Wir haben die Wahl gewonnen”, sagte Michael Wechsler. Was waren die Gründe für den Wahlsieg in Kurzform: Frühe Festlegung auf den Kanzlerkandidaten Olaf Scholz. Er war der Fels in der Brandung in der Coronakrise. Ein Programm unter breiter Einbeziehung der Mitglieder.4 zentrale Zukunftsvisionen mit Blick nach vorne. Eine sehr gute Kampagne, die sich als roter Faden durch den gesamten Wahlkampf zog. Bilder mit Erkennungswert.Viele engagierte Kandidaten*innen im Land. Viele engagierte Wahlteams und Helfer. Barbara Sinner-Bartels stellte nochmals heraus, dass wir 2,2 Millionen Stimmen bundesweit hinzu gewinnen konnten. Gewählt wurden: Beate Schweinsberg-Klenk, Ilse Bartsch, Axel Tschorn, Fred Coschurba, Franz Huber, Edith Glauflügel,Hans Gregor, Dr.Ulrich Posselt, Heide Kast, Dorle Straub, Rose Riedl, Arnold Messner. Gewählt wurden auch 5 Delegierte. Bild mit Rainer Arnold- Landesvorsitzender SPD 60+Heinz Prager, ehemaliger Kreisvorsitzender 60+Auf dem Bild fehlen: Beate Schweinsberg-Klenk und Arnold Messner

    mehr »

Ansprechperson

Beate Schweinsberg-Klenk

Beate Schweinsberg-Klenk

Vorsitzende AG 60+ und Beisitzerin Kreisvorstand

Kontakt

SPD Kreisverband AG 60 plus
Katharinenstrasse 21
73728 Esslingen

Email schreiben