Die SPD im Kreis Esslingen


Herzlich Willkommen!

DIE SPD IM KREIS ESSLINGEN

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir begrüßen Sie herzlich auf den Internetseiten der SPD im Kreis Esslingen.

Sie finden hier Informationen über unsere Arbeit, über die Gliederungen der SPD und Ihre jeweiligen Ansprechpartner. Termine, Veranstaltungshinweise und weitergehende Links bzw. Informationen zu kommunalen und außerkommunalen Themen und Institutionen runden unser Angebot ab.

Wenn Sie Interesse haben, die Arbeit vor Ort durch Ihren Einsatz zu unterstützen, dann sprechen Sie uns an – denn jedwedes Engagement ist uns willkommen. Es wäre schön, wenn wir Sie bei einem unserer kommenden Termine begrüßen dürften.

Mit solidarischen Grüßen

Barbara Fröhlich, Simon Bürkle und Michael Medla


Themen

Mobilität

Mobilität

Mobilität muss günstig und auch im ländlichen Raum ohne eigenes Auto möglich sein >>

Klimaschutz

Klimaschutz

Zu unseren Vorschlägen zum integrierten Klimaschutzkonzept des Landkreises (IKK) und für eine sozial-ökologische Wende >>

bezahlbares Wohnen

bezahlbares Wohnen

Wir fordern eine Mietobergrenze im Landkreis, damit Wohnen für alle bezahlbar bleibt >>

Weitere Themen finden Sie hier »


Social Media

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
11 Stunden zuvor

Europa ist die Antwort! 🇪🇺
Mit diesem Slogan hat die SPD 2019 beim Europawahlkampf für sich geworben.

💪In nicht mal 100 Tagen steht wieder eine Europawahl an und Europa ist in den letzten 5️⃣ Jahren an vielen Herausforderungen gewachsen: Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg, Israel-Palästina-Konflikt, Donald Trump, Demokratieabbau in Polen und Ungarn, Klimakrise etc.

🤔Doch was wird wichtig in den nächsten Jahren?
Was wollen wir in Europa?
Wie wollen wir Europa gestalten?

🗣️ Das diskutieren wir beim Kreisparteitag gemeinsam mit dem europapolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg Nicolas Fink, unserer Europakandidatin Roberta Walser, dem Vorsitzenden des europäischen Betriebsrats Odysseus Chatzidis und dem JEF-Kreisvorsitzenden Tim Odendahl.

Sei mit dabei ☺️
... mehr »« weniger

Europa ist die Antwort! 🇪🇺
Mit diesem Slogan hat die SPD 2019 beim Europawahlkampf für sich geworben. 

💪In nicht mal 100 Tagen steht wieder eine Europawahl an und Europa ist in den letzten 5️⃣ Jahren an vielen Herausforderungen gewachsen: Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg, Israel-Palästina-Konflikt, Donald Trump, Demokratieabbau in Polen und Ungarn, Klimakrise etc. 

🤔Doch was wird wichtig in den nächsten Jahren? 
Was wollen wir in Europa? 
Wie wollen wir Europa gestalten? 

🗣️ Das diskutieren wir beim Kreisparteitag gemeinsam mit dem europapolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg Nicolas Fink, unserer Europakandidatin Roberta Walser, dem Vorsitzenden des europäischen Betriebsrats Odysseus Chatzidis und dem JEF-Kreisvorsitzenden Tim Odendahl.

Sei mit dabei ☺️

🚑 „Die Krankenhausreform ist längst überfällig. Nur mit der Reform können wir unsere Kliniken finanziell stabil aufstellen und langfristig absichern. Wir müssen jetzt schnell handeln und die Reform auf den Weg bringen.“ erklärt Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens die Krankenhausreform.

🏥 Bei der Diskussion im Landtag waren auch einige Vertreter unserer Kliniken im Landkreis Esslingen (Filderklinik, Klinikum Esslingen und medius Kliniken) dabei.

❗️Dabei betont unser Kreistagsfraktionsvorsitzender
Michael Medla: „Der regelmäßige und konstruktive Austausch mit allen Akteuren ist für uns als Kreistagsfraktion ganz zentral. Nur gemeinsam mit den Kliniken, den Betriebsräten, den Krankenkassen und natürlich allen medizinischen Fachkräften können wir diese wichtige und notwendige Reform planen und umsetzen.“

🤔 Doch was macht eigentlich die Landesregierung für die Gesundheitsversorgung?

„Die Landesregierung unterstützt die Krankenhäuser in Baden-Württemberg nicht genug. Im Gegenteil: Sie schiebt die Finanzierung zu einem wesentlichen Teil an die Landkreise ab. Dadurch hängt die medizinische Versorgung der Bevölkerung vom Geldbeutel des Landkreises ab - nur wer genug Geld hat, kann sich das leisten. Das Land Baden-Württemberg darf sich hier nicht aus der Verantwortung ziehen, sondern muss endlich einen landesweiten Klinikplan vorlegen und finanzieren.“
stellt Landtagsabgeordneter Florian Wahl die fehlende Unterstützung durch die Landesregierung fest.
... mehr »« weniger

🚑 „Die Krankenhausreform ist längst überfällig. Nur mit der Reform können wir unsere Kliniken finanziell stabil aufstellen und langfristig absichern. Wir müssen jetzt schnell handeln und die Reform auf den Weg bringen.“ erklärt Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens die Krankenhausreform. 

🏥 Bei der Diskussion im Landtag waren auch einige Vertreter unserer Kliniken im Landkreis Esslingen (Filderklinik, Klinikum Esslingen und medius Kliniken) dabei. 

❗️Dabei betont unser Kreistagsfraktionsvorsitzender
Michael Medla: „Der regelmäßige und konstruktive Austausch mit allen Akteuren ist für uns als Kreistagsfraktion ganz zentral. Nur gemeinsam mit den Kliniken, den Betriebsräten, den Krankenkassen und natürlich allen medizinischen Fachkräften können wir diese wichtige und notwendige Reform planen und umsetzen.“

🤔 Doch was macht eigentlich die Landesregierung für die Gesundheitsversorgung? 

„Die Landesregierung unterstützt die Krankenhäuser in Baden-Württemberg nicht genug. Im Gegenteil: Sie schiebt die Finanzierung zu einem wesentlichen Teil an die Landkreise ab. Dadurch hängt die medizinische Versorgung der Bevölkerung vom Geldbeutel des Landkreises ab - nur wer genug Geld hat, kann sich das leisten. Das Land Baden-Württemberg darf sich hier nicht aus der Verantwortung ziehen, sondern muss endlich einen landesweiten Klinikplan vorlegen und finanzieren.“
stellt Landtagsabgeordneter Florian Wahl die fehlende Unterstützung durch die Landesregierung fest.

2 CommentsComment on Facebook

Eine sehr gelungene und gute Veranstaltung.

Da bin ich mal gespannt, ob kommunale Kliniken wie die in ES und die Filderklinik weiter erfolgreich bestehen können.

2 Wochen zuvor

Die Krankenhausreform soll am 24. April im Bundeskabinett beschlossen werden.

🏥 Wir wollen uns mit Florian Wahl und Heike Baehrens darüber unterhalten, wie sich die Reform auch auf die Kliniken in unserem Landkreis, also die medius KLINIKEN, Filderklinik und Klinikum Esslingen auswirkt.

☺️ Wir freuen uns, wenn auch Du dabei bist und mit uns über unsere Gesundheitsversorgung diskutierst.

❗️Anmeldung unter fraktion@spd-es.de bis zum Donnerstag den 22. Februar. An der Landtagspforte ist ein Ausweisdokument vorzulegen.
... mehr »« weniger

Die Krankenhausreform soll am 24. April im Bundeskabinett beschlossen werden. 

🏥 Wir wollen uns mit Florian Wahl und Heike Baehrens darüber unterhalten, wie sich die Reform auch auf die Kliniken in unserem Landkreis, also die medius KLINIKEN, Filderklinik und Klinikum Esslingen auswirkt. 

☺️ Wir freuen uns, wenn auch Du dabei bist und mit uns über unsere Gesundheitsversorgung diskutierst. 

❗️Anmeldung unter fraktion@spd-es.de bis zum Donnerstag den 22. Februar. An der Landtagspforte ist ein Ausweisdokument vorzulegen.

1 CommentComment on Facebook

Es braucht wieder einmal keine großartige Phantasie, um sich vorstellen zu können, welche Art "junger Männer" hier wieder ihre kriminellen Fähigkeiten trainiert haben. Und jetzt wo "Gut"menschen für sie demonstriert haben, fühlen sie sich auch bestätigt darin, dass die Gegend um den Bahnhof IHR No-Go-Area ist. (www.esslinger-zeitung.de/inhalt.angriff-auf-offener-strasse-in-esslingen-zwei-15-jaehrige-von-sec...)

3 Wochen zuvor

🌍 „Wer Klimaschutz und für die kommenden Generationen auch noch eine lebenswerte Zukunft gewährleisten wolle, müsse zirkulär bauen!“ dafür warb Walter Feess eindrucksvoll.

🏗️ Am Freitag waren wir, als SPD-Kreistagsfraktion, beim Firmenbesuch der Firma Heinrich Feess GmbH & Co. KG in Kirchheim. FEESS hat sich auf Recycling und Kreislaufwirtschaft beim Bau spezialisiert.

🛣️ So ist ein Recylcling-Beton mindestens fünfmal wieder verwendbar und hat somit eine Nutzungsdauer von rund 300 Jahren.

📑 Deutlich wurde auch, dass noch zahlreiche bürokratische Hürden zu überwinden und abzubauen sind.
Wofür wir uns auch einsetzen.

🫶🏻 Sehr erfreulich ist, dass beim Neubau des Landratsamtes Recycling-Beton verwendet wird.

♻️ Notwendig und wünschenswert ist, dass das Konzept des Unternehmens FEESS Unterstützer und Nachahmer findet.
... mehr »« weniger

🌍 „Wer Klimaschutz und für die kommenden Generationen auch noch eine lebenswerte Zukunft gewährleisten wolle, müsse zirkulär bauen!“ dafür warb Walter Feess eindrucksvoll.

🏗️ Am Freitag waren wir, als SPD-Kreistagsfraktion, beim Firmenbesuch der Firma Heinrich Feess GmbH & Co. KG in Kirchheim. FEESS hat sich auf Recycling und Kreislaufwirtschaft beim Bau spezialisiert.

🛣️ So ist ein Recylcling-Beton mindestens fünfmal wieder verwendbar und hat somit eine Nutzungsdauer von rund 300 Jahren. 

📑 Deutlich wurde auch, dass noch zahlreiche bürokratische Hürden zu überwinden und abzubauen sind. 
Wofür wir uns auch einsetzen. 

🫶🏻 Sehr erfreulich ist, dass beim Neubau des Landratsamtes Recycling-Beton verwendet wird. 

♻️ Notwendig und wünschenswert ist, dass das Konzept des Unternehmens FEESS Unterstützer und Nachahmer findet.

Fotos von SPD Esslingen am Neckars Beitrag ... mehr »« weniger

1 Monat zuvor

Esslingen setzte ein deutliches Zeichen für Demokratie und gegen Rechtsextremismus mit über 8.000 Menschen 😍♥️ ... mehr »« weniger

Esslingen setzte ein deutliches Zeichen für Demokratie und gegen Rechtsextremismus mit über 8.000 Menschen 😍♥️
1 Monat zuvor

Heute waren wir mit so vielen tollen Menschen in Kirchheim um ein klares Zeichen für Demokratie zu setzen ♥️ ... mehr »« weniger

Heute waren wir mit so vielen tollen Menschen in Kirchheim um ein klares Zeichen für Demokratie zu setzen ♥️
2 Monate zuvor

... mehr »« weniger

2 Monate zuvor

... mehr »« weniger


Aktuelle Mitteilungen




  • Die SPD ist und bleibt der politische Vorwärtsgang in diesem Land. Wir wollen die Zukunft Baden-Württembergs gestalten. Packen wir’s an!

    Andreas Stoch – Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD in Baden-Württemberg

  • Kommunalpolitik lebt vom Mitmachen …

    Michael Beck – Kreisvorsitzender

  • Im Kreistag setze ich mich besonders für einen Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, starke berufliche Schulen und eine Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit ein. Als Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion bin ich aber auch sonst mit (fast) allen Themen des Kreistags regelmäßig befasst – und damit gerne Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger.

    Michael Medla – Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion

  • In Vielfalt geeint, United in diversity, Unie dans la diversité …

    Evelyne Gebhardt MdEP – unsere Frau in Europa

  • Wir müssen den Zusammenhalt in Deutschland durch mehr soziale Sicherheit stärken. Vieles, was heute schon für selbstverständlich gehalten wird, mussten wir gegen den Widerstand der Union durchsetzen, wie z.B. die Rente nach 45 Beitragsjahren oder den Mindestlohn. Das geht nur mit einer starken SPD.

    Dr. Nils Schmid MdB – Außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

  • Sprechen Sie mich an, den Satz „Dafür bin ich nicht zuständig!“ werden Sie von mir nicht hören

    Nicolas Fink MdL – Sprecher für Entwicklungspolitik

  • Ich freue mich auf Begegnungen und Gespräche mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern in allen Orten unseres abwechslungsreichen Wahlkreises. Getreu meines Slogans “Erfrischend anders”. Wir sehen uns!

    Andreas Kenner MdL -Sprecher für Jugend, Familien und Senioren

  • Ich freue mich sehr im Wahlkreis Nürtingen für die SPD zum Landtag zu kandidieren.

    Prof. Dr. Regina Birner – Kandidaten im Landtagswahlkreis Nürtingen

  • Die SPD in der Region Stuttgart steht für die konsequente Weiterentwicklung der regionalen Idee. Wir sind überzeugt: Viele Pro­bleme unserer Region lassen sich nur in regionalem Zusammenhang lösen.

    Ines Schmidt – Regionalrätin